Lance Burton - Der Gentleman-Zauberer!

Magier Lance Burton

Schon unsere Großväter wird Lance Burton mit seiner Zauberei zum staunen gebracht haben. Geboren im Jahre 1960 gehört er schon zu den Urgesteinen der Zauberkunst und hat wahrscheinlich eine Menge schlechter Zauberer kommen und gehen sehen. Im Jahr 1982 gewann er die Weltmeisterschaft der Zauberkunst in der Schweiz, organisiert von der Federation Internationale des Societes Magiques und war damit zu seiner Zeit der jüngste Gewinner dieses Titels und der erste US-Amerikanische überhaupt.

Die erste und erfolgreichste Late-Night-Show der Welt ist “The Tonight Show” auf dem Kanal NBC. Diese Show wird im Jahre 2018 aus dem Program genommen, aber Lance Burton kann sich als einer der stolzen Menschen sehen, der es in diese Show geschafft hat. Aber auch eine sein Auftritt vor Königin Elisabeth II. und vor dem Präsidenten der USA gehören sicher zu den Highlights in seiner Karriere.

Videos von Lance Burton

Aus Las Vegas war Lance Burton über eine Dekade lang nicht wegzudenken. Er spielte im Monte Carlo-Resort und hatte dort 14 Jahre lang seine eigene Show. Allein für diesen Zweck wurde das berühmte “Lance Burton Theatre” gebaut, was stolze 27 Millionen Dollar gekostet hat. Nach spannenden 14 Jahren lief sein Vertrag aber im Jahre 2010 aus und wurde nicht mehr verlängert.

Doch Lance wird wahrscheinlich auf ewig in den Köpfen derer bleiben die ihn jemals gesehen haben. Ein Zauberer wie er im Buche steht und und einer der ersten, der es zu so großem ansehen mit seiner Magie geschafft hat. Da wundert es nicht, dass man ihn sogar mal in einer Folge Knight Rider sehen konnte. Dort natürlich als – Zauberer. Nur nicht so freundlich wie im echten Leben, denn im TV war er ein mordender Magier.

Schreibe einen Kommentar